Fasching - Kostüme, Ideen und Sprüche

Alle Sprüche anzeigen

Ø Dauer: 2 Minuten


Fasching, je nach Region auch Fasnet, Fastnacht oder Karneval genannt. Eine Zeit, in der sich in vielen Ländern die Menschen verkleiden und ausgelassen feiern. Diese närrische Zeit gibt es seit mehr als 1000 Jahren. Sie hat ihren Ursprung schon bei den alten Germanen, die durch das Verkleiden den Winter vertreiben wollten. Aber auch die alten Römer haben ein dem Fasching sehr ähnliches Fest gefeiert. Sie nannten es Saturnalienfest. An diesem Tag mussten die Herren verkleidet ihre Sklaven bedienen. Hier durften die Sklaven dann sogar ihre Herren kritisieren, aus diesem Brauch stammen die heutigen Büttenreden und faschingstypische Sprüche. Am bekanntesten dürfte aber der christliche Ursprung sein. Dabei geht es dann darum, vor der harten und entbehrungsreichen Fastenzeit, die am Aschermittwoch beginnt, noch einmal richtig zu feiern und zu genießen. Auch heute wird bis zum Osterfest gefastet, auch wenn sich nicht mehr jeder Christ daran hält. Sechs Tage vorher, von der Altweiberfastnacht bis zum Fastnachtsdienstag wird also richtig gefeiert und es werden Kostüme getragen, ab Aschermittwoch wird gefastet.

Kostüme an Fasching

Jedes Jahr sind beim Fasching einige ganz typische Kostüme zu sehen und viele verschiedene Sprüche zu hören. Neben diesen gibt es aber auch immer wieder Neues. So sieht der Faschingsfan in diesem Jahr wahrscheinlich viele kleine Kinder in Einhornkostümen, einige Eulen werden die Straßen unsicher machen. Aber auch tolle "Minion Dave" Kostüme für Groß und Klein dürfen dieses Jahr nicht fehlen. Cinderella, Cowboy und Feen gehören als Kostüme zum Fasching immer noch genauso dazu, wie auch die gern mal etwas gesellschaftskritischen Sprüche und Reden. In diesem Jahr dürften da wohl einige Sprüche zum Thema Pegida oder Griechenland kommen, genauso ist aber auch noch Ulli Hoeneß eine gute Vorlage. Man hört beim Fasching aber natürlich auch einfach mal einige einfach nur lustige Sprüche, hört die angesagtesten Lieder, die gern mal zum Fasching ein wenig umgeschrieben werden. 

Faschingslieder

Aktuelle Faschingslieder für das Faschingsfest. Unsere Empfehlung:

Trio Voigas - Alles klar an der Bar

LINDA HESSE - Mit aller Kraft

Höhner - Zu dir oder zu mir

Faschingszüge

Ein großes Highlight sind in der Zeit des Faschings immer die berühmten Faschingszüge. Der Kölner Rosenmontagszug ist nicht nur der Größte seiner Art, sondern wohl auch der Bekannteste. Viele Feiernde treffen sich aber auch zum Mainzer und zum Düsseldorfer Rosenmontagszug. Der erste urkundlich erwähnte Fastnachtsumzug fand übrigens 1397 in Nürnberg statt. Bei den Umzügen fahren bunt geschmückte Wagen durch die Straßen auf denen so manch gesellschaftskritische Sprüche zu lesen sind. Auf den Wagen und am Straßenrand jubeln und feiern ausgelassen Menschen in den unterschiedlichsten Verkleidungen.

Kommentare (0)